Filmreihe „Handicapped – na und?“ 

Das Kultur-Forum der Samtgemeinde Tarmstedt zeigt in Kooperation mit dem Bürgerkino Wilstedt im November drei Filme zum Thema „Handicapped – na und?“. In allen drei Filmen stehen Menschen im Mittelpunkt, die ihrer besonderen Begabung folgen, auch wenn sie aus Sicht der Allgemeinheit eine Behinderung haben. Die Termine der Reihe:

So 4.11., 18 Uhr, KGS Tarmstedt, Bücherei, Kleine Trift 13
Touch the Sound – A Sound Journey with Evelyn Glennie, D/UK 2004, von Thomas Riedelsheimer.
Dieser dokumentarische Film begleitet die britische Schlagzeugerin und Komponistin Evelyn Glennie.
Eintritt frei

Do 15.11., 19.30 Uhr, Bürgerkino in Wilstedt, Am Brink 1
Maudie, Kanada/Irland 2016, von Aisling Walsh, der das Leben der Folk-Art-Malerin Maud Lewis erzählt.
Eintritt frei

So 18.11., 18 Uhr, KGS Tarmstedt, Bücherei, Kleine Trift 13 
Die Kunst sich die Schuhe zu binden, Schweden 2011, von Lena Koppe. Dieser schwedische Spielfilm erzählt nach einer wahren Begebenheit, wie eine Gruppe von Menschen, die in einer Betreuungseinrichtung leben, den Weg auf die Musik- und Theaterbühne finden.
Eintritt frei